Nachhaltige Ziele. Nachhaltige Städte.

Home / Nachhaltige Ziele. Nachhaltige Städte.

In diesem Projekt dreht sich alles um die Sustainable Development Goals (SDGs) 11 #Nachhaltige Städte & Gemeinden & 12 #Nachhaltige Konsum- & Produktionsmuster!

Globalisierte Warenströme und die Urbanisierung schreiten weltweit voran, deshalb werfen wir neben unseren Konsum- und Produktionsmustern einen Blick auf Handlungsfelder der nachhaltigen Stadtentwicklung. Wir wollen vom globalen Süden lernen, was für ein gutes Leben notwendig ist und wie qualitatives Wachstum aussehen kann. Dabei bedienen wir uns der Konzepte des Postwachstums, der Commons, der Suffizienz und der Permakultur. Angesichts des enormen Umweltverbrauchs müssen sich die Industrieländer langfristig mit DeGrowth-Theorien beschäftigen, um die SDGs und das Klimaabkommen einzuhalten.

Lokale Akteure – globaler Aktionismus!

Dazu wollen wir einen aktiven Beitrag leisten. Wir gestalten das Projekt gemeinsam mit lokalen Akteur*innen, Wissenschaftler*innen und sozial-ökologischen Unternehmen. Wir bedanken uns an dieser Stelle für die Mitarbeit und Unterstützung von  goodmoodfood, Afyamoto, Shiftphone, NARUD und Dr. Ing. Paola Alfaro-d’Alençon von der Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) Research Fellow der TU Berlin. Wir freuen uns sehr, dass wir diese geballte Expertise für unser Projekt gewinnen konnten und freuen uns auf eine fruchtbare Zusammenarbeit!

Methodenheft & Comic zusammengedacht!

In einer vielseitigen Gruppe aus Akteuren, unterschiedlicher Herkunft und mit verschiedenen Kompetenzen, entwickeln wir eine Workshop-Broschüre zu den SDGs 11 (Nachhaltige Städte und Siedlungen) und 12 (Nachhaltiger Konsum und Produktion), die wir bald auch hier vorstellen werden! Durch die kollektive Entwicklung der Broschüre bündeln wir das geballte Wissen und wertvolle Praxiserfahrungen unserer Partner. Wir möchten eurozentrische Perspektiven aufbrechen und euch das Leben unserer Protagonisten in der nördlichen und südlichen Hemisphäre vorstellen. Wie sind diese beiden Leben miteinander verbunden und was können wir eigentlich voneinander lernen?

Augen & ohren auf!

Wir laden euch ein Teil des Projektes zu werden und an unseren Workshops teilzunehmen oder ganz entspannt unserer aktuellen Podcast Folge zu lauschen!

Für den Inhalt des Projektes “Nachhaltige Ziele. Nachhaltige Städte.” ist allein SONED e.V. verantwortlich. Die hier dargestellten Positionen geben nicht den Standpunkt von Engagement Global, des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie den weiteren Föderer wieder. Der Herausgeber ist für den Inhalt alleine verantwortlich.
Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit & Entwicklung
Mit finanzieller Unterstützung von: