Dokumentation – Film – Video

Home / BRAIN FOOD / Dokumentation – Film – Video

Hier gibt’s Futter für Augen und Ohren! Wir haben dir Video Clips und Filme aus den Themenkomplexen Permakultur & Suffizienz zusammen gestellt. Die Liste wird regelmäßig erweitert. Je nachdem wie wir unseren PodCast Schwerpunkten gelegt haben, findet du auch Zusatzvideos und Filme hier hinterlegt! Viel Spaß beim Stöbern!

Die Zukunft pflanzen

Wie können wir die Welt ernähren? Natürlich ökologisch und mit landschonenden Anbaumethoden. Die rapide Zunahme der Bevölkerungszahlen erfordert einen Paradigmenwechsel zu agroökologischen Lösungsmodellen, um Fehlentwicklungen wie erschöpfte Böden und Wasserquellen, den Verlust von Artenvielfalt und den Umzug Millionen verarmter Bauern in städtische Elendsviertel zukünftig zu vermeiden.

Growing Cities

Wie stark kann Urban Farming unsere Städte und unsere Beziehung zur Erde neu beleben? “Growing Cities” ist ein peppiges Bio-Road-Movie für städtische Träumer. Der Film macht Lust, in der Erde zu wühlen und in eine selbst gezogene Stadt-Gurke zu beissen.

Edible City

“Edible City”, die essbare Stadt, ist eine betriebsame Reise in die Good Food-Bewegung. Das Spektrum der porträtierten AktivistInnen, Initiativen und engagierten BürgerInnen zeigt, wie jeder Mensch zum Wandel unseres Nahrungsmittelsystems beitragen kann: Missstände im System aufzeigen, Wissen weitergeben, lokale Wirtschaftskreisläufe aufbauen – hoffnungsvolle Lösungen zu monumentalen Problemen finden.

Voices of Transition

Ein dokumentarischer Action-Film. Der Mut machende Dokumentarfilm “Voices of Transition” zeigt anhand positiver Beispiele aus verschiedenen Ländern, wie wir unsere Felder und Städte auf die doppelte Herausforderung von Klimawandel und Erdölknappheit vorbereiten können.

A Simpler Way

Der Film dokumentiert den Lernprozess einer Permakultur-Community, sowie die globalen Probleme, mit denen wir konfrontiert sind, durch Interviews mit einigen der interessantesten Referenten zu den Themen, darunter der Permakultur-Koordinator David Holmgren, die Filmemacherin und Aktivistin Helena Norberg-Hodge, der Klimawandelaktivist David Spratt und viele mehr.

Gemeinwohl-Ökonomie

Die Gemeinwohl-Ökonomie ist der Aufbruch zu einer ethischen Marktwirtschaft, deren Ziel nicht die Vermehrung von Geldkapital, sondern das gute Leben für alle ist. Sie setzt menschliche Werte wie Menschenwürde, Menschenrechte und die ökologische Verantwortung in der Wirtschaft um.